Münzcheck Der Blog über Neuigkeiten und Bewertungstipps von Münzen

16Dez/120

Wettbewerb für die Motive der Sondermünzen

Die Motive der Sondermünzen werden jeweils über einen Wettbewerb ermittelt. Auftraggeber ist stets die Bundesrepublik Deutschland vertreten durch das Bundesministerium der Finanzen. Von 1989 bis zum 31.12.2011 wurde dies für die 10 und 100 Euro-Münzen vom Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung durchgeführt.  Ab dem 01.01.2012 würde die Zuständigkeit dem Bundesamt für zentrale Dienste und offene Vermögensfragen übergeben, welche ab diesem Zeitpunkt die Durchführung der Wettbewerbe übernahm.

12Mai/112

[Österreich] Schüler gestalten 10 Euro Bundesländer-Münzen

Bei der Münze Österreich läuft derzeit ein Wettbewerb der besonderen Art.  Für die Gestaltung der zukünftigen 10 Euro Münzen einer Bundesländerserie gibt es einen Schulwettbewerb.  Dabei gestalten alle Schüler und Schülerinnen der 3. und 4. Klasse die Münze für das eigene Bundesland. Das erste Motiv der Serie ist die Steiermark. Dreh und Angelpunkt für die Aktion ist die extra dafür eingerichtete Webseite www.meinemuenze.at.

Ziel der Aktion ist es vor allem, die Kinder an das Thema „Geld“ mit dessen Bedeutung heranzuführen.

Den Sieger der einzelnen Wettbewerbe (Münzen) bestimmt eine 6-Köpfe Jury, bestehend aus 3 ständigen und 3 wechselnden Mitgliedern. Die 3 wechselnden Mitglieder kommen aus der jeweiligen Bundesland des Motives. Die Klasse des jeweils 1. Platzes gewinnt einen Ausflug zur Münze Österreich. Die Schüler der Klasse mit dem 2. Platz bekommen je eine 10 Euro Münze in der Prägequalität „Polierte Platte“. Die Schüler der Klasse mit dem 3. Platz bekommen je eine 10 Euro Münze in der Prägequalität „Handgehoben“.