Münzcheck Der Blog über Neuigkeiten und Bewertungstipps von Münzen

31Mai/110

[Niederlande] Gedenkmünze „100 Jahre Muntgebouw“ mit QR-Code

Immer wieder lassen sich die Prägestätten neue Ideen einfallen, um die Münzen attraktiver zu machen. Die Prägestätten der Niederlande haben eine innovative Gedenkmünze zum Thema "100 Jahre Muntgebouw" mit einem QR-Code entwickelt. Diese wird voraussichtlich am 22. Juni in einer Silber und einer Goldversion erhältlich sein.

Die Silberausgabe 925 tausendteilen Silber hat einen Nennwert von 5 Euro, die Goldausgabe mit 900 tausendteilen Gold einen Nennwert von 10 Euro (die Ausgabepreise weichen entsprechend ab). Beide Münzen erscheinen in der Prägequalität „Polierte Platte“. Zusätzlich wird eine versilberte Umlaufmünze mit einem Nennwert von 5 Euro zum Preis von 10 Euro erscheinen und in einer Coincard nur bis zum 11.06.2011 ausgegeben.

Was der QR-Code darstellen wird ist mir zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht bekannt. Sobald es weitere Informationen gibt, werde ich diese veröffentlichen. Die Münze ist trotz des QR-Codes offiziell anerkanntes Zahlungsmittel.

16Feb/110

[Niederlande] 2 Euro Erasmus

Nachdem sich die Aufregung um die 5 Euro Pummerin aus Österreich etwas gelegt hat, ist die 2 Euro Münze Erasmus aus den Niederlanden in das Interesse der Münzsammler gerückt. Besonders die Münzenrolle und die Coincard freut sich großer Beliebtheit. Die Münzrolle mit einem Nennwert von 25 * 2 Euro = 50 Euro erreicht bei Auktionen teilweise mehr als das 12-fache des Nennwertes. Daran beteiligt ist auch die starke Limitierung. Diese Popularität spiegelt sich auch bei der Nachfrage der Coincard wieder. Für den Umlauf wird die Münze 4.000.000 mal ausgegeben.

Die im Januar 2011 veröffentlichte Münze zeigt den niederländischen Theologe, Philosoph, Philologe und Autor Erasmus (Desiderius) von Rotterdam. Durch seine vielen Publikationen und Ausdrucksweise ist er sehr berühmt geworden.