Münzcheck Der Blog über Neuigkeiten und Bewertungstipps von Münzen

15Jun/111

[Österreich] 5 Euro – Land der Wälder

Land der Wälder

Land der Wälder

Update [15.06.2011]: Die Münze ist seit heute  verfügbar. Bei der Münze Österreich sind jedoch schon wieder alle Exemplare vergriffen. Es bleibt abzuwarten, ob die Münze auch so gefragt wird, wie die Pummerin zu Jahresbeginn. Der Vorstandsvorsitzende Gerhard Starsich sagt dazu:

“Die Münze ist werkseitig bereits ausverkauft. Wir wissen noch nicht, wie schnell der Verkauf bei den Banken läuft. Durch die Erfahrung mit der Pummerin-Münze zu Jahresbeginn, die nach drei Tagen komplett ausverkauft war, erwarten wir, dass auch diese Münze schnell ihre Abnehmer findet. Für die Sammler war die Wertentwicklung der Pummerin-Münze sehr interessant, da der Spitzenwert in Internetforen bei 160 Euro war, und sich jetzt bei etwa 100 Euro eingependelt hat. Wir verkaufen unsere Münzen aber für Interessierte, die ein schönes Stück österreichisches Handwerk suchen, nicht aus spekulativen Gründen!”

Zum Motiv beschreibt er weiterhin:

“Wir haben ja das Jahr des Waldes, und das Motiv sollte die Schönheit und die Natur des österreichischen Waldes präsentieren. Dabei haben wir den Hirsch als König des Waldes in seinem Reich dargestellt. Im unteren Bereich haben wir sehr fein gearbeitet einen Dachs, einige Blätter und auch Pilze. Das ist interessanterweise mit freiem Auge schwer zu erkennen; Wenn sie aber eine Lupe nehmen, dann springt dieser fein gearbeitete Motivteil richtig heraus!”

Update Ende

Am 15.06.2011 gibt die Münze Österreich die fünf Euro Münze „Land der Wälder“ aus. Die Münze besteht aus 800 tausendteilen Silber und hat bei einem Durchmesser von 28,5 mm ein Feingewicht von 8 g. Wie bei allen Silbermünzen von 2011 wird es nur 50.000 Exemplare in der Qualität „Handgehoben“ geben. Eine Ausgabe der Münze zum Nennwert erfolgt nicht.

Die Münze erscheint wieder in der markanten Form des Neunecks. Die Form repräsentiert die Anzahl der österreichischen Bundesländer.  Das Motiv der Münze besteht aus den Waldbewohnern Rothirsch, Fasan und Dachs sowie einigen typischen Waldpflanzen. Auf der Wertseite sind die Bundesländerwappen sowie der Nennwert von fünf Euro gebildet. Die Gestaltung der Münze stammt von Helmut Andexlinger.