Münzcheck Der Blog über Neuigkeiten und Bewertungstipps von Münzen

1Okt/131

100 Euro Goldmünze – Gartenreich Dessau-Wörlitz

100 Euro - UNESCO Welterbe Gartenreich Dessau-Wörlitz

100 Euro - UNESCO Welterbe Gartenreich Dessau-Wörlitz

Die 100 Euro Goldmünze zum Thema Gartenreich Dessau-Wörlitz bildet die 10. Münze in der Seite 2003 laufenden Serie zum Thema UNESCO-Welterbestätten in Deutschland. Damit befindet sich die Serie in einem kleinen Jubiläum.

Das Gartenreich Dessau-Wörlitz befindet sich in Sachsen-Anhalt und umfasst eine Fläche von ca. 142 km² entlang der Elbe. Gegründet wurde der Landschaftspark bei Dessau von Leopold III. Friedrich Franz von Anhalt-Dessau. Zum UNESCO-Welterbe gehört es seit 2000.  Zum Gartenreich gehören außerdem die Schlösser und Parks Luisium, Georgium, Mosigkau, Großkühnau, Leiner Berg, Sieglitzer Berg, Oranienbaum und Wörlitz.

9Jun/131

20 Euro Goldmünze – Kiefer

20 Euro Kiefer

20 Euro Kiefer

[Update 14.07.2013]Der Ausgabepreis bei der VfS beträgt 172,30 €. [Update Ende]

Am 26. Juni 2013 erscheint die vierte Ausgabe aus der Serie der 20 Euro Goldmünze zum Thema deutscher Wald. Der Ausgabepreis wird wie bei den Goldmünzen üblich am Tag vor der Ausgabe anhand des Goldkurses zuzüglich eines Aufschlages festgelegt.

Trotz (oder gerade wegen) des zuletzt gesunkenen Goldpreises erfreuen sich die 20 Euro Goldmünzen großer Beliebtheit. Das liegt vor allem daran, dass die erschwingliche Münze seit Jahren überzeichnet ist und zugeteilt wird (2011 hat jeder Haushalt teilweise nur eine Münze zugeteilt bekommen).

26Mrz/132

10 Euro – 200. Geburtstag Richard Wagner

richard_wagnerDie dritte 10 Euro Gedenkmünze von 2013 widmet sich dem 200. Geburtstag von Richard Wagner. Die Münze wird in München geprägt und am 22. Mai 2013 ausgegeben. Richard Wagner ist taggenau mit dem Ausgabedatum der Münze vor 200 Jahren am 22. Mai 1813 in Leipzig geboren worden. Als erster Komponist gründete er Festspiele in dem von ihm geplanten Bayreuther Festspielhaus. Das Motiv der Gedenkmünze stammt vom Bildhauer Erich Ott aus München.

veröffentlicht unter: 10 Euro weiterlesen
26Mrz/132

10 Euro – 150 Jahre Rotes Kreuz

150_rotes_kreuzDie 10 Euro Gedenkmünze zum Thema 150 Jahres Rotes Kreuz bildet die zweite 10 Euro Gedenkmünze in 2013. Die Münze wird am 11. April 2013 ausgegeben. Das rote Kreuz ist eine der bekanntesten Hilfsorganisationen der Welt und wurde 1863 auf Initiative des Schweizer Geschäftsmannes Henry Dunant in Genf gegründet. Das Internationale Komitee vom Roten Kreuz  ist die einzige Organisation, die im humanitären Völkerrecht erfasst und als dessen Kontrollorgan genannt ist. Das Motiv der Gedenkmünze stammt von dem Künstler Bodo Broschat aus Berlin.

6Jan/132

10 Euro – Schneewittchen

SchneewittchenMit der 10 Euro Gedenkmünze "Schneewittchen" wird die 2012 begonnene Serie der 10 Euro Gedenkmünzen zum Thema Grimms Märchen fortgesetzt. Die zweite Münze der Serie wird am 21. März 2013 zu Ehren des 200. Geburtstags der Märchen der Gebrüder Grimm (2012) ausgegeben. Die Münz-Serie wird bis 2015 fortgesetzt und zeigt Darstellungen ausgewählter Werke der Gebrüder Grimm.  Das Motiv stammt vom Gewinner des Wettbewerbes Bastian Prillwitz aus Berlin. Die Gedenkmünze wird in der Prägestätte Hamburg (J) geprägt.

5Jan/132

10 Euro – 150. Geburtstag Gerhart Hauptmann

gerhart_hauptmannDie letzte 10 Euro Gedenkmünze von 2012 widmet sich dem 150. Geburtstag von Gerhart Hauptmann und erscheint am 08. November 2012. Der Ausgabepreis für die Spiegelglanz-Version beträgt 19,38 Euro. Die Gedenkmünze wird in der Prägestätte Hamburg (J) geprägt.

5Jan/133

Sammlermünzen in Deutschland ab Januar 2013 um zwölf Prozent teurer

[Update] Wie bekannt wurde, wird der Steuersatz zum 01.01.2013 noch nicht erheben. Die Änderungen betreffen erst den 01.01.2014. Bis dahin hat somit jeder Sammler die Möglichkeit, sich Münzen zum geringeren Mehrwertsteuersatz in Höhe von 7% zu sichern. [Update Ende]

Bisher galt in Deutschland für Kunstgegenstände und Sammlermünzen der ermäßige Mehrwertsteuersatz (7%). Dieser Mehrwertsteuersatz entsprecht jedoch nicht dem geltenden EU-Recht, worauf die Europäische Kommission die Bundesrepublik Deutschland aufforderte, auf Kunstgegenstände und Sammlermünzen mit dem vollen Mehrwertsteuersatz in Höhe von 19% zu versteuern. Diese Richtung wurde bereits in der EU-Umsatzsteuerrichtlinie im Jahre 2006 beschlossen und nun in nationales Recht umgesetzt. Hintergrund für die Richtlinie ist die Verhinderung von Wettbewerbsverzerrung innerhalb der EU.

Die höhere Mehrwertsteuer in Höhe von 19% betrifft alle Münzen, die ab dem 01.01.2013 2014 verkauft werden (unabhängig vom Ausgabedatum der Münzen). Demzufolge werden künftig auch vergangene Münzen um 12% teurer.

veröffentlicht unter: Gedenkmünzen, Gut zu wissen weiterlesen
5Jan/133

10 Euro Gedenkmünzen 2013

Auch im Jahr 2013 gibt es wieder fünf 10 Euro Gedenkmünzen. Dabei startet auch eine Serie von Münzen zum Thema "Grimms Märchen". Bisher gab es solche Münzserien nur bei den übrigen Gedenkmünzen (2 Euro, 20 Euro, 100 Euro). Die Serie soll die Sammler vermutlich auch dazu anhalten, die Münzen weiter zu sammeln. Letzteres scheint besonders vor dem Hintergrund der gestiegenen Mehrwertsteuer auf Münzen relevant sein.

19Dez/122

2 Euro Münze 2013 – 50 Jahre Elysee-Vertrag

2-euro-elysee

2-euro-elysee

[Update 05.01.2013] Die Münze erscheint am 22. Januar 2013 und damit genau 50 Jahre nach Abschluss des Vertrages.[Update Ende]

Neben der Bundesländer-Ausgabe der 2 Euro Münze erscheint auch im Jahr 2013 wieder eine 2 Euro Münze. Dieses mal widmet sich die Münze dem Elysee-Vertrag und erscheint in einer gemeinsamen Ausgabe zwischen Deutschland und Frankreich. Die Auflage der deutschen Version soll ca. 30 Millionen Stück (6 Millionen je Prägestätte) betragen.

16Dez/120

Wettbewerb für die Motive der Sondermünzen

Die Motive der Sondermünzen werden jeweils über einen Wettbewerb ermittelt. Auftraggeber ist stets die Bundesrepublik Deutschland vertreten durch das Bundesministerium der Finanzen. Von 1989 bis zum 31.12.2011 wurde dies für die 10 und 100 Euro-Münzen vom Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung durchgeführt.  Ab dem 01.01.2012 würde die Zuständigkeit dem Bundesamt für zentrale Dienste und offene Vermögensfragen übergeben, welche ab diesem Zeitpunkt die Durchführung der Wettbewerbe übernahm.