Münzcheck Der Blog über Neuigkeiten und Bewertungstipps von Münzen

25Mrz/110

Deutsche 10 Euro Silbermünzen in Gefahr?

Der Silberpreis steigt immer weiter nach oben und gefährdet damit erneut die deutschen 10 Euro Silbergedenkmünzen. Nachdem bereits Anfang 2011 der Silbergehalt der Münzen von 925 tausendteile auf 625 tausendteile gesenkt wurden sind nun offenbar weitere Maßnahmen erforderlich. Der Silberwert der Münzen darf den Nennwert bei der Ausgabe nicht übersteigen. Durch den steigenden Silberpreis ist das genau das Problem.

Die Verkaufsstelle für Sammlermünzen hat bereits alle  Ausgaben der Silbermünzen gesperrt. Eine genaue Begründung wurde auf Anfrage noch nicht genannt. Vermutlich liegt es jedoch an dem hohen Silberpreis und der damit zusammenhängenden ungewissen Zukunft. In diesem Zusammenhang ist auch die bereits erwähnte Umfrage sehr interessant. Das Ergebnis der Umfrage sollte spätestens im Laufe nächster Woche verfügbar sein.

Es bleibt abzuwarten wie es bei den Silber-Gedenkmünzen weitergeht. Möglichen wären sowohl das Herabsenken des Silbergehaltes bzw. der komplette Verzicht auf Silber oder das Heraufsetzen des Nennwertes (bspw. auf 20 Euro). Letzteres ist vermutlich für viele Sammler der bessere Weg.

Die Goldmünzen sind nicht in Gefahr, da sich deren Ausgabepreis am Goldkurs des Vortages richtet.

Website Pin Facebook Twitter Myspace Friendfeed Technorati del.icio.us Digg Google StumbleUpon Premium Responsive

Kommentare (0) Trackbacks (0)

Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.


Leave a comment

Trackbacks are disabled.