Münzcheck Der Blog über Neuigkeiten und Bewertungstipps von Münzen

31Mai/110

[Niederlande] Gedenkmünze „100 Jahre Muntgebouw“ mit QR-Code

Immer wieder lassen sich die Prägestätten neue Ideen einfallen, um die Münzen attraktiver zu machen. Die Prägestätten der Niederlande haben eine innovative Gedenkmünze zum Thema "100 Jahre Muntgebouw" mit einem QR-Code entwickelt. Diese wird voraussichtlich am 22. Juni in einer Silber und einer Goldversion erhältlich sein.

Die Silberausgabe 925 tausendteilen Silber hat einen Nennwert von 5 Euro, die Goldausgabe mit 900 tausendteilen Gold einen Nennwert von 10 Euro (die Ausgabepreise weichen entsprechend ab). Beide Münzen erscheinen in der Prägequalität „Polierte Platte“. Zusätzlich wird eine versilberte Umlaufmünze mit einem Nennwert von 5 Euro zum Preis von 10 Euro erscheinen und in einer Coincard nur bis zum 11.06.2011 ausgegeben.

Was der QR-Code darstellen wird ist mir zum gegenwärtigen Zeitpunkt nicht bekannt. Sobald es weitere Informationen gibt, werde ich diese veröffentlichen. Die Münze ist trotz des QR-Codes offiziell anerkanntes Zahlungsmittel.

12Mai/112

[Österreich] Schüler gestalten 10 Euro Bundesländer-Münzen

Bei der Münze Österreich läuft derzeit ein Wettbewerb der besonderen Art.  Für die Gestaltung der zukünftigen 10 Euro Münzen einer Bundesländerserie gibt es einen Schulwettbewerb.  Dabei gestalten alle Schüler und Schülerinnen der 3. und 4. Klasse die Münze für das eigene Bundesland. Das erste Motiv der Serie ist die Steiermark. Dreh und Angelpunkt für die Aktion ist die extra dafür eingerichtete Webseite www.meinemuenze.at.

Ziel der Aktion ist es vor allem, die Kinder an das Thema „Geld“ mit dessen Bedeutung heranzuführen.

Den Sieger der einzelnen Wettbewerbe (Münzen) bestimmt eine 6-Köpfe Jury, bestehend aus 3 ständigen und 3 wechselnden Mitgliedern. Die 3 wechselnden Mitglieder kommen aus der jeweiligen Bundesland des Motives. Die Klasse des jeweils 1. Platzes gewinnt einen Ausflug zur Münze Österreich. Die Schüler der Klasse mit dem 2. Platz bekommen je eine 10 Euro Münze in der Prägequalität „Polierte Platte“. Die Schüler der Klasse mit dem 3. Platz bekommen je eine 10 Euro Münze in der Prägequalität „Handgehoben“.

7Mai/112

10 Euro – Frauenfußball-WM in Deutschland

frauen_fußball_wm

frauen_fußball_wm

Zur Frauenfußball WM im Jahr 2011 gibt es wieder eine 10 Euro Gedenkmünze. Die 10 Euro Gedenkmünzen zur Herren-Fußball-WM 2006 waren sehr beliebt bei Sammlern und Fußballfans. Dieser Trend dürfte sich trotz der möglicherweise geringeren Euphorie um den Frauenfußball fortsetzen. Die Münze erscheint in der Spiegelglanzausgabe am 09.06.2011 mit einem Silbergehalt von 625/1000 Teilen Silber. Eine Kupfer-Nickel-Legierung in der Stempelglanzausgabe erscheint zu einem späteren (bisher noch nicht bekannten) Zeitpunkt.

Die Münze zeigt auf der Bilderseite einer Frau in Aktion mit einem Fußball vor einer Weltkugel als Symbol für die Weltmeisterschaft. Um das Motiv ist der Schriftzug "Frauenfußball WM in Deutschland" ersichtlich. Die Wertseite zeigt den Bundesadler in einer (fußballähnlichen) runden Form.

5Mai/110

Silberkurs aktuell im Sinkflug

Der Kurs für Silber an den Börsen befindet sich weiter im Sinkflug. Damit setzt sich der Trend der letzten Tage fort. Der Kursrückgang findet sehr stark statt.  Innerhalb einer Woche hat der Kurs gute 10 Euro verloren.  Aktuell befindet er sich bei ca. 35-38 USD je Feinunze. Vor wenigen Tagen / Wochen war ein Kurs um die 46-50 Euro je Feinunze noch normal. Aus diesem Grund hatte sich u.a. das Bundesministerium für Finanzen von der Ausgabe der 10 Euro Silbermünzen zum Nennwert verabschiedet.

Der Grund für den Kurseinbrach lässt sich nicht eindeutig feststellen. Sicherlich spielen viele Faktoren eine Rolle:

  • Die New Yorker Rohstoffbörse hat die hinterlegenden Sicherheiten fast verdoppelt.
  • Einige Einflussreiche Fondsmanager haben ihre Anteile verkauft.
  • Die Kettenreaktion durch Stop-Loss Marken an der Börse (automatische Verkaufsvorgänge bei unterschreiten einer gewissen Grenze).
  • Das Platzen einer möglichen Blase.
  • Das Umschichten des Vermögens von Silber in andere Bereiche (weil diese ggf. mehr Rendite versprechen.

Gold ist auch von einem leichten Rückgang betroffen. Dieser ist jedoch nicht so stark wie beim Silber der Fall.

Wie sich der Trend fortsetzt ist bisher nicht absehbar. Alle Möglichkeiten stehe offen (erneuter Anstieg, weiterer Kursrückgang, Seitwärtsbewegung des Kurses). Bei den Münzen wird sich vorerst nichts ändern. Die Silbermünzen erscheinen nur in der Spiegelglanzausgabe zum Silberkurs zuzüglich eines Kursaufschlages von 10 Euro (der Ausgabepreis beträgt jedoch mind. 15 Euro). Evtl. dürften sich daher die Sammler "freuen" wenn sie weniger für die Spiegelglanzausgaben bezahlen müssten. Dennoch ist der Preis auch mit dem Kursrückgang über dem früheren Ausgabepreis.